WordPress Theme löschen

19. Dezember 2020 Wordpress Theme löschen
Inhaltsverzeichnis[Anzeigen]

Zu viele WordPress Themes installiert oder das aktuelle Theme gefällt dir nicht mehr? In diesem Artikel erklären wir dir, wie du dein WordPress Theme löschen kannst.

Genau so wie die Wohnung immer aufgeräumt werden muss, sollte man auch sein WordPress Backend mal aufräumen.

Zu viele Themes sorgen nämlich für unnötigen Ballast und was noch viel schlimmer ist: es können auch schlechte Themes dabei sein, welche die Sicherheit gefährden.

Falls du das Theme doch noch einmal brauchst, am besten davor sichern.

WordPress Theme über das Backend löschen

Wenn du den Punkt WordPress Theme löschen bisher nicht gefunden hast, liegt es vielleicht daran, dass es auf den ersten Blick vielleicht etwas versteckt ist.

Gehe zu Design -> Themes um dir deine aktuellen WordPress Themes anzeigen zu lassen.

wordpress theme loeschen uebersicht

Klicke auf das Themes, welches du löschen möchtest. In unserem Fall das Twenty Nineteen.

Jetzt findest du rechts unten den Punkt „Löschen“

theme bei wordpress loeschen

WordPress Theme löschen über den FTP Client

Alternativ kannst du das Theme auch über den FTP Client löschen. Ein sehr beliebtes FTP Programm ist Filezilla.

Baue die Verbindung zu deinem Webhoster auf und navigiere dann zu dem folgenden Ordner:

/wp-content/themes

Dort befinden sich deine WordPress Themes und du kannst es nun einfach entfernen.

Was gibt es sonst noch wichtiges zu Beachten?

WordPress Theme eventuell sichern

Bevor du das Theme löschst, kann es ratsam sein, dieses noch auf deinem Rechner zu sichern. Vor allem dann, falls du noch Teile aus der Programmierung verwenden möchtest. Du kannst es über das FTP Programm herunterladen oder nutzt das Plugin WP File Manager um den Theme Ordner zu sichern.

Menü Positionen

Nach dem du das Theme gelöscht hast, kannst du ein anderes aktivieren, sofern du das noch nicht gemacht hast. Beim Wechseln des aktiven Theme ist es notwendig das Menü einer anderen Position zuzuweisen. Dies geht über Design -> Menüs

Bilder Formate

Jedes Theme verwendet andere Größen für die Bilder und Thumbnails. Beim Wechseln ist es erforderlich diese neu zu generieren, damit sich diese der jeweiligen Größe automatisch anpassen. Dies ist besonders wichtig, weil beim Laden sonst zu große Bilder im Hintergrund geladen werden, was die Ladezeiten deiner Website verlangsamen kann.

Mit dem Plugin Regenerate Thumbnails kannst du diese einfach neu generieren, was dir einiges an Arbeit abnimmt.

Auf der Suche nach einem besseren Theme?

Durch diverse Gespräche hören wir immer wieder, dass man mit dem WordPress Theme nicht zufrieden ist und man sich damals für das falsche entschieden hat. Schau dir mal das Divi Theme an, was auch dir gut gefallen kann.

Theme Service

Gerne helfen wir dir bei der Auswahl oder Programmierung für ein WordPress Theme für deine Website. Nimm einfach Kontakt zu uns auf, für eine unverbindliche Beratung.

philipp
Über den Autor

Philipp Pistis ist seit 2009 Webdesigner und Programmierer. Er hat mit seinem Team bereits über 300 WordPress Projekte erfolgreich umgesetzt und teilt sein Wissen hier auf diesem Blog.

Folge mir auf LinkedIn

Passende Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.