11. April 2020

WordPress Newsletter Plugins - Die Besten im Überblick (2020)

Inhaltsverzeichnis

    Gutes WordPress Newsletter Plugin gesucht?

    Wer mit seiner WordPress Website gutes Online Marketing betreiben möchte, wird um eine Newsletter Lösung nicht drum herum kommen.

    Schließlich kannst Du dir so eine Liste an Fans aufbauen und deine Blog Artikel immer wieder teilen.

    Es gibt verschiedene Newsletter Plugins für WordPress - doch welches ist das Richtige für dich und deine Website?

    Bevor ich auf die verschiedenen Erweiterungen eingehe, möchte ich erst noch die Vorteile und den Unterschied zu externen Newsletter Lösungen klären.

    WordPress Newsletter Plugin - was sind die Vorteile?

    Wozu dient ein Newsletter Plugin und warum solltest du das bei deiner WordPress Website installieren?

    • Die Installation und Einrichtung des Plugin erfolgt schnell und einfach:
      Komplizierte Programmierungen durch einen Dienstleister sind nicht notwendig. Anmeldeformulare und Listen lassen sich flexibel in deiner WordPress Seite integrieren. Du kannst zum Beispiel den Shortcode kopieren und ihn an jede beliebige Stelle auf deiner WordPress Internetseite einbauen.

      Hierfür eignet sich auch das Plugin Popup Maker um die Newsletter Anmeldung in eine Lightbox zu packen. Mittels der kostenpflichtigen Zusatzerweiterung Exit Intent Popups kannst Du deinen Newsletter automatisch anzeigen lassen, wenn der Besucher die Seite verlassen möchte.

    • Kostenlosen und wiederkehrenden Traffic durch E-Mail Marketing:Wenn sich die Interessenten in deiner Liste eingetragen haben, kannst du diese immer wieder anmailen. Ist durch E-Mails mit Mehrwert erst mal Vertrauen aufgebaut,  kannst du nach und nach auch auf Produkte oder Dienstleistungen aufmerksam machen.

      Du hast neue Blog Artikel geschrieben und möchtest diese mit deinen Sammlesern teilen? Dann ist ein Newsletter Plugin optimal dafür geeignet, weil Du so Besucher (Traffic) auf Knopfdruck erzeugen kannst. Bei einem meiner Kunden macht das sogar einige Tausend Besucher pro Monat aus und ist deren wichtigste Trafficquelle.

    • Umfangreiche Statistiken um deine Leser noch besser zu kennen:Du möchtest gerne wissen wie gut die Öffnungs- und Klickraten für deinen Newsletter sind? Dazu hilft dir ein WordPress Newsletter Plugin und du erfährst noch viele weitere interessante Kennzahlen.

      Du kannst sehen welche Newsletter besonders gut funktionieren oder welche Betreffzeilen. Einige der Newsletter Anbieter bieten auch ein A/B Testing an und Du kannst einen automatischen Test durchführen.

    Reines Newsletter Plugin oder besser externen Anbieter?

    Du möchtest einen Newsletter mit WordPress betreiben? Dann findest Du im Plugin Verzeichnis verschiedene Erweiterungen und brauchst daher keinen externen Anbieter wie Mailchimp, CleverReach, etc.

    In deinem WordPress Backend findest Du dann direkt den Newsletter und kannst daraus alles verwalten. Die Installation und Einrichtung ist schnell gemacht und schon in Kürze kannst Du deinen ersten Newsletter versenden.

    Anbieter wie Mailchimp, CleverReach, Klick Tipp, usw. sind reine Newsletter Tool Anbieter und demnach viel mächtiger von den Funktionen.
    Diese haben auch bessere Zustellraten, wodurch es zu weniger Mails im Spam kommt. Insbesondere der Anbieter Klick Tipp hat extrem gute Zustellraten, da diese einige Whitelisting Einträge bei den Rechenzentren haben.

    Voll integrierte Newsletter Plugins

    Wenn Du alles aus deinem WordPress heraus verwalten möchtest und nicht noch ein weiteres Tool haben möchtest, dann kann ein komplett integriertes Plugin die richtige Wahl sein.
    Und wenn Du dir noch nicht ganz sicher bist, welche Newsletter Lösung es später sein soll, so kannst Du auch erst mal mit einem WordPress Newsletter Plugin starten.

    Später kannst Du deine Newsletter Abonnenten als CSV Datei exportieren und dann auf einen anderen Anbieter umsteigen.

    Das hat den großen Vorteil, dass Du dann besser weißt welche Funktionen für dich notwendig sind.

    Nun möchte ich dir die beliebten WordPress Newsletter Plugins vorstellen und wo die Unterschiede sind.

    MailPoet Plugin

    Wenn Du wunderschöne Newsletter erstellen möchtest und aus verschiedenen Templates eine Vorlage wählen möchtest, kann dieses Plugin genau das Richtige für dich sein.

    Dieses Newsletter Plugin ist einfach und intuitiv aufgebaut, wodurch eine Erstellung und das Versenden von Newslettern zum Kinderspiel wird. Damit Du einen besseren Überblick über MailPoet bekommst, fasse ich für dich die Highlights zusammen:

    • Drag & Drop Editor
    • Automatische E-Mails um neue Blog Artikel zu teilen
    • Schnittstelle zum WooCommerce Shop Plugin
    • Verschiedene responsive Templates
    • DSGVO konform
    • Für bis zu 1.000 Abonnenten kostenfrei

    Mehr Infos zum Plugin

    Newsletter

    Dieses Plugin hat bereits über 300.000 aktive Installationen und zählt daher zu den beliebtesten Newsletter Plugins für WordPress.

    Eine neue Liste ist auch hier schnell erstellt und durch den genialen Drag & Drop Composer lassen sich blitzschnell ansehnliche Newsletter erstellen, die natürlich auch responsive sind.

    Dieses Plugin ist komplett kostenfrei und Du kannst damit eine unbegrenzte Anzahl an E-Mail Abonnenten haben. Kommen wir jetzt zu den Vorteilen:

    • Unbegrenzte Anzahl an Abonnenten
    • Spam Kontrolle bei der Anmeldung (Domain/IP Blacklists, Akismet, Captcha)
    • Single- und Double Opt-In
    • Statistiken und Tracking
    • Versand Geschwindigkeit kann eingestellt werden
    • Kostenfrei

    Mehr Infos zum Plugin

    Mailster WordPress Newsletter Plugin

    Auch mit diesem Plugin kannst Du Newsletter aus WordPress heraus erstellen und versenden. Die Plugins sind alle recht ähnlich, doch dieses unterscheidet sich nochmal etwas. Es hat neben einer WooCommerce und Google Analytics Integration auch noch weitere Anbindungen.

    Besonders interessant ist noch die Ninja Popups Integration oder auch die Gravity Forms Anbindung. Wenn Du Gravity Forms oder Contact Form 7 für deine Formulare nutzt, kannst du diese so auch einfach zu deinem Newsletter hinzufügen.

    • Zahlreiche Integrationen zu weiteren Plugins
    • SMTP Support
    • Single oder Double Opt-In
    • Über 20 Sprachen
    • Automatisierte Mail Kampagnen
    • ca. 29 Dollar (da gerade 50% Rabatt wegen Covid-19)

    Mehr Infos zum Plugin

    Externe Newsletter Lösung als Plugin

    Du kannst auch einen externen Anbieter nutzen. Auch hierfür gibt es Plugins, sodass Du das Anmeldeformular schnell und einfach integrieren kannst.

    Jedoch ist das Teilen der Blog Artikel teilweise nicht möglich oder auch die Verbindung zu WooCommerce komplex bis gar nicht möglich.

    Es ist daher immer wichtig zu wissen, was deine Hauptziele mit dem Newsletter Versand sind.

    CleverReach

    Wer nach einem Newsletter Anbieter sucht, wird schnell auf die Marketing Lösung CleverReach stoßen. Denn dieser ist in Deutschland sehr bekannt und für bis zu 250 Empfänger mit bis zu 1000 Mails pro Monat kostenfrei.

    CleverReach hat hohe Zustellbarkeitsraten und eine gute Sicherheit. Außerdem ist es komplett DSGO-konform. Nachdem dieser Anbieter einige Funktionen hat, liste ich hier nur einen Teil auf. Weitere Informationen findet ihr dann auf deren Website.

    • Kostenlose Newsletter Design Vorlagen
    • Reporting & Tracking
    • RSS Feeds und dynamische Inhalte
    • Vollautomatisierte Mails
    • Eigene Newsletter Templates erstellen
    • Kostenfrei bis 250 Empfänger

    Mehr Infos ansehen

    Klick Tipp

    Wer professionelles E-Mail Marketing betreiben möchte und komplexe Vertriebsprozesse einfach abbilden möchte, ist bei Klick-Tipp bestens aufgehoben. Mit diesem Tool kann man einen Vertrieb fast auf Autopilot aufbauen und hat diverse Schnittstellen zu anderen Systemen und Plugins.

    Wenn Du digitale Produkte über Digistore verkaufen möchtest, dann solltest Du dir Klick-Tipp einmal ansehen. So arbeiten beide Tools Hand in Hand und Du kannst dann zum Beispiel nur die Personen anschreiben, die das Produkt XYZ gekauft haben. Mit Klick-Tipp kannst du eine Abonnenten viel persönlicher anschreiben, weil es Tag basiert anstatt Listenbasiert ist.

    Bei Formular Plugins Lead Revolution kannst du deine Eintragungen direkt nach Klick Tipp bringen.

    • Tag (Schlagworte) Funktionen
    • Marketing Cockpit (Drag & Drop Builder für deine Kampagnen)
    • Richtig gute Webinare und Vorlagen
    • Profi Werkzeug für professionelles E-Mail Marketing
    • Ab 27 Euro pro Monat

    Zur Website von Klick Tipp

    rapidmail

    Mit 93% Zustellrate (Quelle EmailToolTester Artikel zu den Zustellraten Januar 2019) gehört rapidmail zu den besten Anbietern was die Zustellrate betrifft. Andere bekannte Newsletter Anbieter haben teilweise nur 85% was bei einem großen Newsletter Verteiler schnell einige zusätzliche Klicks kosten kann.

    Mit rapidmail lassen sich sogar Dateianhänge versenden und es gibt auch Anmeldeformulare zum Ausdrucken, welche sich für Laufkundschaft oder Messen gut eignen. So kann man offline mit online gut verbinden.

    • Darstellungstests für verschiedene Endgeräte
    • Über 250 Design-Vorlagen (sehr viele im Vergleich zu anderen)
    • 1-Klick Produktübernahme
    • Unbegrenzte Empfängerlisten
    • Google Analytics-Integration für intensivere Analysen

    Zur Website von rapidmail

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    © 2009 - 2020 by Philipp Pistis
    Double-click to edit link text.