Stolz präsentiert von WordPress entfernen

21. September 2020 Stolz präsentiert von WordPress entfernen
Inhaltsverzeichnis[Anzeigen]

WordPress ist installiert und das Theme ausgewählt. Jetzt möchtest den den Hinweis Stolz präsentiert von WordPress entfernen damit im Footer (Fußbereich) dein eigener Text steht?

Copyright 2020 by Dein Name

Das wäre doch viel hübscher als der Stolz präsentiert Text 😉

Besonders bei Copyright Hinweisen sollte man jedoch unbedingt aufpassen, da es bei einigen Themes nicht erlaubt ist diese Site Info zu entfernen. Dort muss dann teilweise erst die kostenpflichtige Version gekauft werden, damit man das im Footer bearbeiten darf.

Bei den mitgelieferten und offiziellen Themes direkt von WordPress.org selbst ist dies erlaubt, weil das folgende Lizenzmodell genutzt wird:
GNU GENERAL PUBLIC LICENSE

Der Hinweis „Stolz präsentiert von WordPress“ steht bei den folgenden Themes in der footer.php

  • Twenty Nineteen
  • Twenty Seventeen

Stolz präsentiert von WordPress entfernen

Stolz präsentiert von WordPress entfernen – Verschiedene Methoden

Es gibt unterschiedliche Varianten, wie sich der Hinweis entfernen oder anpassen lässt.

  • Den Code in der footer.php aus kommentieren
  • Über CSS ausblenden

Beide Möglichkeiten funktionieren, jedoch ist die erste Option die sauberere Lösung.

WordPress Footer.php bearbeiten

Child Theme erstellen

Wenn der Stolz präsentiert von WordPress Hinweis entfernt und mit neuen Updates nicht wieder kommen soll, ist es ratsam ein Child Theme zu erstellen. Bei zukünftigen Updates wird zwar das Haupt Theme (Parent Theme) überschrieben aber die footer.php deines Child Theme hat eine höhere Priorität, sodass diese gezogen wird und der Stolz präsentiert Text nicht mehr kommt.

Schaue dir dazu am besten die folgende Anleitung an:
WordPress Child Theme anlegen

WP Site Info entfernen

Du hast dein Child Theme erstellt? Dann lass uns nun den Footer bearbeiten in dem du auf

Design -> Theme-Editor gehst und auf der rechten Seite die footer.php öffnest

WordPress Footer bearbeiten

In diesem Beispiel haben wir zwar das Haupttheme Twenty Seventeen genommen, funktioniert aber beim Child Theme und den anderen Themes von WordPress auch so.

Wie du auf dem Screenshot siehst haben wir der notwendigen Stelle etwas hinzugefügt. Über /* kannst du das aus kommentieren starten und mit */ beenden. Danach musst du nur noch auf „Datei aktualisieren“ klicken und die Änderungen sind gespeichert.

Diese Funktion wird dann inaktiv gesetzt und Stolz präsentiert von WordPress wird dann nicht mehr angezeigt.

Über CSS ausblenden – Quick & Dirty

Für Personen die sich wenig damit auskennen oder nichts kaputt machen wollen, ist eventuell auch die Quick & Dirty Variante interessant. Es dauert gerade mal 2 Minuten und der Hinweis ist ausgeblendet.

Gehe zu Design -> Customizer

und füge bei Zusätzliches CSS folgendes ein:

.site-info { display: none !important; }

Dadurch ist der Text nur ausgeblendet und im Hintergrund der Verweis auf die externe Website https://de.wordpress.org weiterhin aktiv.

Das hätte zur Folge, dass von jeder deiner Inhaltsseiten ein Backlink auf eine fremde Seite geht und deine Linkpower abgeschwächt wird.

Ein anderes Theme nutzen

Alternativ kannst du auch ein anderes WordPress Theme nutzen und ist vielleicht sogar die beste Lösung. Denn die Standard Themes von WordPress sehen nicht wirklich gut aus und mit einem anderer Design Vorlage kommt der Text „Stolz präsentiert von WordPress“ nicht mehr.

Besonders das Divi Theme gefällt den Kunden sehr, weil sie damit einiges machen können und das sogar ohne Programmierkenntnisse. Dieses Theme hat einen Livebuilder und könnte dir gefallen.

Fazit

Ich hoffe diese kurze Anleitung hat dir weitergeholfen und konntest den Hinweis entfernen. Solltest du Fragen haben, so schreib uns gerne einen Kommentar und wir helfen in unserer WordPress Agentur gerne weiter.

philipp-pistis
Über den Autor

Philipp Pistis ist seit 2009 Webdesigner und Programmierer. Er hat mit seinem Team bereits über 300 WordPress Projekte erfolgreich umgesetzt und teilt sein Wissen hier auf diesem Blog.

Folge mir auf LinkedIn

Passende Artikel für Dich

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.