Premium WordPress Themes

Ratgeber Artikel mit vielen Tipps – So finden Sie das beste Theme

Wenn Sie eine Website wird WordPress erstellt haben wollen, werden Sie mit großer Wahrscheinlichkeit auch auf WordPress Themes im Netz stoßen. Doch was sind überhaupt Premium Themes und was kann man mit ihnen machen?

Was sind Premium Themes?

Ein WordPress Premium Theme ist ein Template also eine Design Vorlage, welche es zu kaufen gibt. Es gibt verschiedene Markplätze dafür im Internet. Eines der bekanntesten Plattformen für Premium Themes ist themeforest.net oder templatemonster.com auf denen es tausende Themes für WordPress gibt.

Was kostet ein WordPress Premium Theme?

Der Preis für ein Premium Theme ist komplett unterschiedlich und vom Hersteller abhängig. Die meisten WordPress Themes kosten bei themeforest.net ca. 50 Dollar. Es gibt dort aber auch welche für 20 Dollar oder auch für 80 Dollar. Für Premium Themes gibt es im Internet auch einige andere Anbieter und einer meiner Lieblingsanbieter ist ElegantThemes, welche das Divi Theme anbieten. Der große Unterschied bei Divi ist, dass man nicht jedes Mal eine neue Lizenz kaufen muss, sondern wenn man die Lifetime Lizenz wählt, nur einmal bezahlen muss.

Was sind die beliebtesten WordPress Themes?

Avada

Das Avada Theme gehört zu den beliebtesten Themes in 2018 und hat bereits 359.632 Verkäufe. Besonders interessant ist Avada wegen dem tollen Pagebuilder und den vielen unterschiedlichen Vorlagen. Avada hat einen Demoinstaller mit dem sich mit wenigen Klicks bereits eine Website erstellen kann. Die Website ist dann aber noch nicht fertig, sondern nur die Demo Version eingespielt. Damit die Website auch zu Ihnen und Ihrem Unternehmen passt, ist es besonders wichtig, dass dieses entsprechend angepasst wird.

Impreza

Impreza Premium Theme

Impreza ist auch ein sehr beliebtes WordPress Theme und wird auf vielen WordPress Websites genutzt. Als Webdesign Freelancer habe ich dieses Theme noch nicht im Einsatz gehabt, ich möchte es bei einem eigenen Projekt einmal ausprobieren und testen. Impreza sieht was ich bis jetzt so alles gesehen habe, sehr gut aus und mit diesem Premium Theme lassen sich auch sehr schöne Websites umsetzen.

Enfold

Premium WordPress Theme

Das Enfold Theme darf in dieser Liste auf keinen Fall fehlen. Zum einen war es eines der ersten WordPress Themes, welche ich im Einsatz habe und zum anderen ist es sehr leicht zu bedienen. Der Hersteller kommt aus Österreich und es gibt einen sehr guten und deutschsprachigen Support.

Mit Enfold habe ich schon viele Projekte umgesetzt und kann dieses Theme auf jeden Fall empfehlen. Besonders gut gefällt mir bei diesem Theme die Portfolio Ansicht und der Pagebuilder. Ein Hightlight von Enfold ist das Hotspot Modul. Mit diesem Modul lassen sich Bilder mit kleinen Overlays verstehen und nummerieren. Fährt man dann mit der Maus über eine Ziffer erscheint ein Text. Das ist sehr hilfreich um als Softwareunternehmen dort seine Programme besser zu erklären.

Divi

Mit Divi habe ich schon einige Projekte umsetzen dürfen und es kommt bei den Kunden sehr gut an. Besonders der Livebuilder ist eine geniale Funktion um die Websites live umsetzen zu können. Divi ist wie ein Design Tool, nur dass man Photoshop & Co. dafür nicht benötigt. Die Website wird dann direkt im Browser gebaut. Viele meiner Kunden fragen mich, ob es dann immer noch eine WordPress Website ist, weil es so anders aussieht. Die gute Nachricht ist: ja.

Wenn Sie Divi kaufen möchten, dann schauen Sie sich hier * die Demo von Divi an.

The 7

The7 WordPress Premium Theme

Das The 7 Theme von Dream-Theme gehört ebenfalls zu den beliebtesten Premium WordPress Themes. Es gibt dort ebenfalls viele tolle Demo Ansichten und Sie können sich dort einige Beispiele ansehen wie in etwas Ihre Website aussehen könnte.

Elementor

Das WordPress Theme Elementor gibt es als Plugin und ist ein beliebter Pagebuilder. Mit Elementor lassen sich viele coole und schöne Websites erstellen. Auf der Seite von Elementor sehen Sie welche Module es bei diesem Livepagebuilder alle gibt. Elementor nimmt immer mehr an Beliebtheit zu und hat sich auf jeden Fall einen Platz in meiner Liste der beliebten WordPress Premium Themes gesichert. Elementor ist auch für Anfänger leicht zu bedienen. Wenn Sie das Maximale aus Ihrer WordPress Website herausholen möchten, können Sie mich als Freelancer gerne buchen.

WordPress Premium Theme kaufen – Was beachten?

Weiter oben habe ich die beliebtesten Premium Themes aufgelistet. Es gibt aber weitaus mehrere Themes. Schauen Sie einfach mal bei themeforest.net vorbei um sich die vielen tollen Themes anzusehen.

Beliebtheit des Themes

Wenn Sie bei themeforest.net in der Suche sind, können Sie nach Beliebtheit sortieren. Dort finden Sie dann einige Premium Themes die regelmäßig gekauft werden.

Bewertungen und Kommentare

Wer im Internet etwas kaufen möchte, prüft bei seiner Recherche auch die Bewertungen. Beim Kauf eines Premium WordPress Themes sollten Sie deshalb unbedingt einen Blick auf die Bewertungen werfen. Hat ein Theme 5 von 5 Sternen und wurde von vielen Personen gekauft, können Sie davon ausgehen, dass es sich um ein gutes Theme handelt. Lesen Sie sich am besten auch ein paar Kommentare durch um einen Eindruck der Qualität des Themes zu erhalten. Was ich dort sehr wichtig finde, ist dass der Support auch kompetent ist.

Power Elite Autor

Wenn Sie bei themeforest.net nach einem Premium Theme suchen, werden Sie bestimmt auf das ein oder andere Theme stoßen, welches von einem Elite Autor erstellt wurde. Power Elite Autor ist ein hoher Rang bei themeforest.net den man sich durch harte und sehr gute Arbeit erst mal verdienen muss. Den Elite Rank haben sehr wenige und vorallem sehr gute Theme Entwickler. Die Anforderungen und die Qualitätsansprüche sind bei themeforest.net stark angestiegen, sodass es immer schwieriger wird den Elite Autor Rang zu meistern. Autoren mit dem Elite Rang sind demnach wirklich gute Theme Hersteller. Wenn das Premium Theme von einem Elite Autor geschrieben ist, können Sie von sehr guter Qualität ausgehen.

Mobile Darstellung

Schauen Sie sich die Demo auf jeden Fall einmal auf Ihrem Smartphone und Tablet an. Sagt Ihnen das ausgesuchte Premium Theme noch immer zu? Es gibt teilweise Themes, die auf dem Desktop mega gut aussehen, doch wenn man sich die Website auf dem Handy anschaut wird einem manchmal schindelig. Inzwischen surfen die meisten Benutzer über mobile Endgeräte, weshalb es extrem wichtig ist, dass die Website dort überzeugt.

WPML kompatibel

Planen Sie eine mehrsprachige WordPress Website, so ist es besonders wichtig, dass das Theme auch WPML kompatibel ist. Bei themeforest.net könenn Sie auf der linken Seite filtern und speziell auch anklicken, dass es mit WPML funktionieren soll. Das Theme und die Widgets lassen sich so gut übersetzen und Sie müssen nicht erst den ganzen Quelltext absuchen, sondern können es direkt im WPML Plugin über eine Suche finden und dann entsprechend übersetzen.

Premium Theme SEO optimiert

Mit einer neuen Website wollen Sie bestimmt auch in Google gut gefunden werden. Somit sollten Sie sich auf jeden Fall auch die Beschreibung des Themes durchlesen und prüfen, ob dieses für die Suchmaschinen optimiert ist. Sie können sich in der Demo auch den Quelltext des Themes ansehen. Je mehr Programmiercode dort drin ist, desto schlechter ist die Seite optimiert. Hier zählt unter anderem das Verhältnis von Inhalt zu Programmiercode. Sollten Sie sich damit nicht so gut auskennen, so können Sie mich gerne anfragen. Ich unterstütze Sie gerne bei der Auswahl des passenden Theme.

Schnelle Ladezeiten

Optimierte Ladezeiten sind nicht nur für die Besucher ein wichtiges Kriterium, sondern auch für die Suchmaschinenoptimierung. Websites mit schnellen Ladezeiten ranken in Google besser, sodass Ihre Website mehr Besucher erhält. Nutzen Sie das kostenfreie Google Pagespeed Tool um die Geschwindigkeit der Demo Version zu prüfen. Alternativ oder zusätzlich können Sie auch das Pingdom Tool benutzen um die Ladezeiten zu testen. Je besser die Werte dort sind, desto schneller ist auch die Website. Ein guter Pagespeed ist nicht nur vom Theme, sondern auch von den Bilder und vom Webhoster abhängig. Wenn Sie einen sehr schnellen Webhoster für WordPress suchen, kann ich Ihnen Hostpress empfehlen. Meine Website ist dort ebenfalls gehostet und seit dem ich bei diesem Anbieter bin, konnte ich meine Ladezeiten deutlich verbessern.

Geld zurück Garantie

Wenige WordPress Premium Themes bieten auch eine 30 Tage Geld zurück Garantie an. Sollten Sie mit dem Theme nicht zufrieden sein, so bekommen Sie Ihr Geld zurück. Das ist ein richtig guter Service und Hersteller die von ihrer Qualität überzeugt sind, haben kein Problem Ihnen eine Geld zurück Garantie anzubieten.

Anpassung von Premium WordPress Themes

Sie haben ein Premium Theme gefunden welches Ihnen zusagt oder auch schon eines gekauft. Gerne gebe ich Ihnen mein ehrliches Feedback, ob dieses Theme für Ihr Projekt die richtige Wahl ist.

Sollten Sie bei den vielen Premium WordPress Themes ein Theme gefunden haben, welches Ihnen von der Idee her gut gefällt doch manche Dinge umgebaut werden sollen, so kann ich Sie gerne unterstützen. Viele optische Apassungen lassen sich bereits in Theme Einstellungen vornehmen. Manches geht schnell und manches kann auch etwas länger dauern. Das ist von Premium Theme zu Premium Theme unterschiedlich. Sie können sich auch die Dokumentation des Theme durchlesen oder der Support des Theme Herstellers anfragen, wo man XYZ anpassen kann. Ihnen fehlt die Zeit oder die Erfahrung bei der Anpassung des Theme? Dann kann ich Sie als WordPress Freelancer gerne preiswert unterstützen.

Farben anpassen

Die Änderung der Farben ist ein gutes Beispiel, was sehr einfach über die Theme Einstellungen geht. Nur mit ein paar Farben anpassen ist es jedoch nicht getan. Denn wenn Ihre Website gut aussehen und vorallem verkaufen soll, gehört deutlich mehr geändert. Ihre Website muss zu Ihrer Zielgruppe und Ihrem Logo passen.

Unnötige Bereiche und Elemente entfernen

Sie haben sich für ein Premium Theme entschieden und benötigen jedoch nicht alle Bereiche oder Elemten. Keine Sorge! Denn die unnötigen Bereiche lassen sich entweder ausblenden oder löschen. Sie müssen also nicht alle Seiten verwenden, die in der Demo zu sehen sind. Die Theme Hersteller haben sich dabei etwas gedacht. Sie wollen damit so viele Kunden wie möglich erreichen. So ist für jeden Kunden der passende Stil mit dabei.

Navigation beim Theme ändern

Ihnen gefällt beim Premium WordPress Theme zum Beispiel alles bis auf die Navigation? Kein Problem. Denn die Navigation lässt sich durch eine eigene Navigation ersetzen. Dafür sind oft Programmierkennnisse notwendig. Sie können dafür einen Webdesigner oder Programmierer anfragen, der sich mit WordPress auskennt.

Zusätzliche Funktionen gewünscht?

Sie sind mit dem Theme sehr zufrieden und hätten gerne ein paar Zusatzfunktionen um Ihre WordPress Website noch besser zu machen? Die Themes lassen sich erweitern und man kann so seine Website um viele tolle Features erweitern. In den meisten Fällen gibt es für die gewünschten Funktionen passende Plugins also Erweiterungen.

Kostenloses Theme oder Premium Theme kaufen?

Wenn Sie nur ein Hobby Projekt haben können Sie auch ein kostenloses Theme nutzen. Für alle die eine Website für Ihre Firma benötigen, so ist ein kostenloses Theme keine Option. Kostenlose WordPress Themes haben oft einige Fehler oder lassen sich kaum anpassen. Außerdem kann es bei kostenfreien Themes sein, dass diese bald nicht mehr weiterentwickelt werden oder der Support bereits die Weiterentwicklung eingestellt hat.

Es kann auch kostenlose Themes für WordPress geben, die in der Basis Version kostenfrei sind und wenn man sich für die Premium Variante also alle Funktionen entscheidet, ist es notwendig, dass man kauft. Ich persönlich halte von kostenlosen Themes nichts.

Premium WordPress Themes oder ein eigenes Theme entwickeln?

Diese Frage bekomme ich sehr oft gestellt und lässt sich pauschal nicht so einfach beantworten. Es kommt auf das Projekt und das Budget an. Wenn Sie auf eine sehr hohe Qualität Wert legen, dann ist ein individuelles WordPress Theme auf jeden Fall die bessere Wahl. Jedoch benötigen Sie dann auch ein eigenes Screendesign, welches ebenfalls Geld kostet. Eine individuelle WordPress Website mit einem verkaufsoptimierten Design ist auf jeden Fall eine gute Investition, welche sich schnell auszahlen kann.

Für größere Websites die auch immer wieder um eigene Funktionen erweitert werden sollen ist ein gekauftes Premium Theme nicht so zu empfehlen. Denn Premium Themes sind teilweise mit unnötigen Scripten überladen und wenn man Funktionen umprogrammieren soll, kann es sehr aufwändig werden, weil man sich erst mal in den bestehenden Programmiercode einarbeiten muss. Auch kann es sein, dass sich irgendwelche Scripte in die Quere kommen.

Teilen Sie mir gerne Ihre Wünsche und Anforderungen mit. Dann können wir gemeinsam prüfen, ob für Sie ein gekauftes Premium Theme oder ein eigenes Theme mehr Sinn macht.

Was ist Ihr Lieblingstheme?

Ich hoffe Ihnen hat mein Artikel über Premium WordPress Themes gefallen und Sie konnten so einiges lernen. Was ist Ihr Lieblingstheme oder haben Sie sich für ein ein eigenes Theme entschieden? Über einen Kommentar von Ihnen würde ich mich sehr freuen. Auch wenn Sie irgendwelche Fragen haben, so lassen Sie es mich bitte wissen. Ich helfe Ihnen gerne weiter.

Sollten Sie an einem kostenlosen Beratungsgespräch interessiert sein, so können Sie dieses hier anfordern.



11%
1 von 9