Die 5 besten Membership Plugins für WordPress im Überblick

19. April 2021 Die 5 besten Membership Plugins für WordPress im Überblick
Inhaltsverzeichnis[Anzeigen]
Manchmal ist es notwendig oder sogar das Ziel, einen geschützten Mitgliederbereich auf einer Homepage einzurichten. In diesem sogenannten Membership-Bereich können private Diskussionen geführt oder bezahlte Premium Inhalte zur Verfügung gestellt werden. Umsetzen kannst du das mit einem speziellen Membership WordPress Plugin. Die besten 5 Anwendungen stellen wir dir in der nachfolgenden Liste vor.

Wofür nutzt man eine WordPress Membership Site?

Es gibt ganz unterschiedliche Szenarien, bei denen ein geschützter Mitgliederbereich auf einer WordPress Website erforderlich ist. Ein paar Beispiele:
  • Webseiten mit kostenpflichtigen Coaching Inhalten
  • Exklusive Inhalte und Newsletter
  • Verkauf von Online Kursen
  • Live Webinare mit vorheriger (kostenpflichtiger) Anmeldung
  • Aufbau von exklusiven Online Communities
  • Einrichtung von Q&A-Bereichen
Ein entsprechendes Plugin macht es dir sehr leicht

Einen Memberbereich bei WordPress einrichten: Das sind die besten PlugIns

  1. MemberPress
Screenshot der Webseite zum WordPress Membership Plugin Memberpress WordPress MemberPress ist unser ganz persönlicher Testsieger, wenn es darum geht, einen privaten Mitgliederbereich einzurichten. Es ist sehr benutzerfreundlich, leicht zu integrieren und bietet dir alle Funktionen, die ein Membership Plugin haben muss. Enthalten sind unter anderem diverse Optionen für dein Marketing. Du kannst genau festlegen, welches Mitglied zu welchem Bereich einen virtuellen Zutritt bekommt und alle Seiten individuell einrichten. Der einzige Nachteil von MemberPress ist, dass nur drei Zahlungsanbieter unterstützt werden. Diese sind PayPal, Stripe und Authorize.net. Solltest du diese Zahlungsanbieter nicht nutzen wollen, dann musst du dich nach einer anderen Anwendung umsehen. Kosten: ab 90,00 €/Jahr Die drei wesentlichen Vorteile von WordPress Memberpress
  • Leichte Einrichtung
  • Intuitive Bedienung
  • Zahlreiche zusätzlich Funktionen
  1. Restrict Content Pro
Screenshot der Webseite zum WordPress Membership Plugin Restrict Content Pro Dieses WordPress Members Plugin enthält alle wichtigen Features, die du für das Erstellen einer Mitgliedschafts-Seite oder eines Online-Kurses benötigst. Selbst für Mitarbeiter kannst du einen eingeschränkten Inhaltsbereich einrichten. Du wählst zwischen einer sehr begrenzten, kostenlosen und einer Premium Version, wobei wir dir zu letzterem raten würden. Zu den integrierten Marketing Funktionen gehören die Möglichkeit der Rabatte für Mitglieder, die du wunderbar als Marketing-Instrument einsetzen kannst. Die Anwendung stammt von Sandhills, einer Firma mit einem großen Namen. Du kannst dich also auf die Qualität dieses Plugins verlassen. Kosten: Kostenlos/ ab 99USD/Jahr Die drei wesentlichen Vorteile von Restrict Content Pro
  • Zahlreiche Funktionen für Onlinemarketing
  • Unterstützung diverser Zahlungsanbieter
  • Simple Installation
  1. Learn Dash
Screenshot der Webseite zum WordPress Membership Plugin Learndash Diese Anwendung ist ideal für Anfänger geeignet, da es sehr leicht einzurichten und intuitiv bedienbar ist. Die Anwendung ist speziell dafür entwickelt worden, Online-Kurse anzubieten, die sich sehr leicht erstellen und anpassen lassen. Insbesondere ist es dir möglich, bestehende Kurse regelmäßig zu aktualisieren. Für dieses Plugin gibt es diverse Ergänzungen, so dass du Learn Dash ganz individuell für dein Projekt nutzen kannst. Ein Nachteil ist das vergleichsweise teure Preis-Leistungs-Verhältnis. Um bei WordPress einen Mitgliederbereich einzurichten, sind andere PlugIns besser geeignet. LearnDash ist tatsächlich speziell für digitale Kursangebote entwickelt worden. Kosten: ab 159 USD/Jahr Die drei wesentlichen Vorteile von Learn Dash
  • Speziell für Online Kurs Angebote entwickelt
  • Mit Drag & Drop Kurs-Builder
  • Diverse Formate integrierbar
  1. DigiMember
Screenshot der Webseite zum WordPress Membership Plugin Digimember Wenn du nach einem WordPress Membership PlugIn auf Deutsch suchst, dann ist DigiMember genau die richtige Entscheidung. Es handelt sich um das derzeit einzige deutsche Membership Plugin. Natürlich kann man es auch in englischer Sprache einrichten. Ein großer Vorteil für viele Anwender ist die Integration in DigiStore24 – eine hervorragende Vertriebslösung für digitale Produkte. Es gibt eine kostenlose Version dieser Membership Anwendung auf Deutsch sowie eine Premium-Version mit weiteren Features. In der free Version bist du allerdings auf 1 Produkt und 50 zahlende Mitglieder beschränkt. Außerdem steht dir nur Digistore24 als Bezahlanbieter zur Verfügung. Diese Einschränkungen hast du in der Pro Version nicht mehr. Kosten: Kostenlos/ 37 €/Jahr Die drei wesentlichen Vorteile von DigiMember
  • Kompatibilität mit Digistore24
  • Spezielles Plugin für den deutschen Markt
  • Sowohl für Mitgliederbereich als auch für Online-Kurse
  1. MemberMouse
Screenshot der Webseite zum WordPress Membership Plugin Membermouse Dieses Membership Plugin bietet den wohl größten Funktionsumfang unserer Liste. Es ist für sehr unterschiedliche Projekte und Anwendungen ausgelegt. Du kannst nicht nur einen eigenen Mitgliederbereich bei WordPress einrichten. Mit dem Membership Plugin kannst du auch digitale Produkte verkaufen, Coupon-Codes für Marketingzwecke einsetzen und passwortgeschützte Zugänge einrichten. Über ein einfach zu bedienendes CRM lassen sich freie sowie registrierte Mitglieder managen. Auch ein Affiliate Tracking lässt sich einstellen, so dass du deine Verkäufe besser analysieren kannst. Kosten: ab 29 USD/Monat Die drei wesentlichen Vorteile von MemberMouse
  • Größter Funktionsumfang
  • Einrichtung eines Mitgliederbereichs & Verkauf digitaler Produkte
  • Marketing-Tools wie z.B. Coupon-Codes

Gibt es auch WordPress Membership Plugins für den WooCommerce Shop

Die vorgestellten Plugins sind hauptsächlich für die Einrichtung eines privaten Mitgliedsbereiches und den Verkauf digitaler Produkte geeignet. Darüber hinaus kannst du aber auch deinen Onlineshop auf WooCommerce Basis mit einem eigenen Mitgliedsbereich versehen. Speziell für Onlineshop-Projekte wurde WooCommerce Memberships entwickelt. Screenshot der Webseite zum WordPress Membership Plugin WooCommerce Memberships Dieses Plugin lässt sich sehr leicht bedienen und in deinen bestehenden Shop integrieren. Für Entwickler sind sie gut und flexibel erweiterbar. Du kannst verschiedene Mitgliedsstufen einrichten wie zum Beispiel Silber, Gold und Platin und dafür auch individuelle Preise anlegen. Diese Anwendung kostet ab 199 USD/Jahr.

Fazit: WordPress Mitgliederseite erstellen mit dem passenden Plugin

Wenn du auf deiner Webseite Zugangsbeschränkungen einrichten möchtest, dann stehen dir dafür umfangreiche PlugIns zu Verfügung. Diese werden zum Teil auch schon für kleines Geld angeboten. Sie bieten ganz unterschiedliche Funktionen wie Marketing-Tools, Verkaufsoptionen sowie den Aufbau von Online Kursen. Alle vorgestellten Tools lassen sich sehr leicht in dein bestehendes Projekt einbauen.
Katrin
Über die Autorin

Katrin liebt es zu schreiben und interessiert sich schon lange für die Themen Content Marketing, WordPress und Design.

Passende Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.