Das Enfold Theme im Test für individuelle WordPress Webseiten, Blogs und Shops

16. April 2021 Screenshot der aktuellen Webseite der Enfold Entwickler
Inhaltsverzeichnis[Anzeigen]

Es gibt tausende von WordPress-Themes auf dem Markt, unter denen die Auswahl für das eigene Internet-Projekt entsprechend schwerfällt. Erstaunlich also, dass immer wieder das Enfold Theme bei der Auswahl von Premium Themes ganz weit vorn steht und zu den erfolgreichsten Themes der Welt gehört. Grund genug also, sich das WordPress Enfold Theme einmal genauer anzusehen und zu prüfen, ob es damit tatsächlich so einfach ist, eine WordPress Website zu erstellen.

Was ist das Theme Enfold eigentlich? Ein kurzer Überblick

Enfold ist ein sogenanntes Multi-Purpose WordPress Theme. Es kann also branchenübergreifend für diverse Web-Formate eingesetzt werden. So lassen sich mit Enfold zum Beispiel eine Unternehmenswebseite und ein Blog genauso gut erstellen, wie ein WooCommerce Onlineshop.

Über diverse Features und Erweiterungen wird dieses Template ganz einfach an die eigenen Wünsche angepasst. Du bekommst alle wichtigen Plugins und Features mitgeliefert und musst sie am Ende nur noch auswählen und in dein Projekt einbinden. Und wenn dir doch noch eine bestimmte Funktion fehlt, ist diese durch die umfangreiche Bibliothek an WordPress Plugins schnell nachgerüstet.

Beispiele für die Verwendung des Multi-Purpose Themes

Durch seine große Flexibilität lassen sich zahlreiche, ganz unterschiedliche Projekte mit diesem Theme umsetzen. Im Folgenden findest du ein paar Beispiele, was alles möglich ist:

  • Aufbau von Unternehmens-Websites aus allen Branchen
  • Eigenen E-Commerce Shop mit Enfold bauen
  • Einrichtung eines privaten Mitgliederbereichs mit Zugangsdaten
  • Individuelle Bloggestaltung
  • Onlinemagazine mit Mega-Menüs
  • Aufbau von Wissensdatenbanken und Enzyklopädien
  • Hochwertige Magazine
  • Service-Seiten (z.B. Coming-Soon Pages)

Vorteile & Features des Enfold Themes für WordPress

Dieses Template ist sehr ausgereift, da es schon einige Jahre auf dem Markt ist. Du kannst dich also darauf verlassen, dass mögliche Hacks und Fehler behoben sind und das Theme einwandfrei funktioniert, wenn du es in deiner WordPress Installation nutzen möchtest. Was das Theme so erfolgreich macht, haben wir dir im Folgenden zusammengefasst.

Das sind die 15 wichtigsten Enfold Vorteile

  1. Responsive Design
    Ein Minimal-Anspruch an ein modernes WordPress Theme ist seine Responsivität. Auch mit Enfold ist selbstverständlich ein Responsive Webdesign möglich.
  2. Deutscher Support
    Es kann mitunter etwas mühsam sein, sich als deutscher Seitenbetreiber bei Fachfragen an einen englischsprachigen Support zu wenden. Umso größer ist die Freude darüber, dass Enfold einen deutschen Support anbietet. Der Anbieter Kriesi fokussiert sich mittlerweile nur noch auf dieses Projekt und stellt dafür entsprechende Kapazitäten zur Verfügung. Die Antwort erfolgt immer innerhalb von 24 Stunden.
  3. Avia Framework
    Enable basiert auf dem Avia Framework, das extra für dieses WordPress Template entwickelt wurde. Dieser Page Builder glänzt durch seine Übersichtlichkeit und seine leichte und intuitive Bedienung.
  4. Zahlreiche Inhalts- und Layout-Elemente
    In das Theme ist ein Layout Builder mit insgesamt 8 Layout-Elemente und über 38 Inhalts-Elemente integriert. Dazu gehören zum Beispiel Blocks, Horizontal Ruler, Icons, Buttons, Tabs etc. Du hast also die volle Gestaltungsfreiheit. Auch der Header ist frei einstellbar.
  5. Visuelle Elemente
    Du hast die Wahl zwischen sechs visuellen Elementen. Zur Auswahl stehen Bild, Video, Gallery, Easy Slider, Fullwidth Easy Slider sowie Advanced Layerslider. Jedes einzelne dieser Elemente kannst du über ein Konfigurations-Menü individuell anpassen.
  6. Automatische Anpassung an alle Endgeräte
    Enfold gehört nicht zuletzt deswegen zu den beliebtesten WordPress Themes, weil es für Retina gewappnet ist. Das Design deiner Websites im Internet wird automatisch an alle Endgeräte angepasst, ohne dass du dafür extra Einstellungen vornehmen musst.
  7. Vorgefertigte Seiten
    Für den Aufbau deines WordPress-Projektes stehen dir vorgefertigte Seiten zur Verfügung. Diese kannst du so wie sie sind verwenden und individuell anpassen. Natürlich steht es dir auch frei, eigene Seiten selbst zu entwickeln. Für den Aufbau eines eigenen Blogs gibt es 4 verschiedene Bloglayouts. Dazu gehört zum Beispiel die Darstellung des Blogs im Grid-Format bzw. im Magazinstil oder in der klassischen Sortierung, dass aktuelle Beiträge ganz oben angezeigt werden.
  8. Sauberer Quellcode
    Der Code des Themes ist super aufgeräumt, was die Suchmaschinen mit guten Rankings belohnen. Außerdem ist er weniger fehleranfällig und macht es dir möglich, mit ein wenig Programmierkenntnissen weitere Funktionen in das Theme zu integrieren.
  9. Webfont Integration
    Wunderbar für die Ladezeiten: Die Google Webfonts lassen sich direkt in das Theme integrieren.
  10. Möglichkeiten zur Ladezeiten-Optimierung
    Warum die Ladezeit deiner WordPress-Seite so wichtig ist, haben wir bereits in einem anderen Beitrag ausführlich dargestellt. Für Enable ist wichtig, dass es diverse Möglichkeiten gibt, die Ladezeiten hier noch weiter zu verbessern. Zum Beispiel werden ungenutzte Features und Plugins gar nicht erst geladen, was schon erheblich zu einer Ladezeitenoptimierung beiträgt.
  11. Übersichtliche Gestaltung
    Gerade für weniger erfahrene WordPress Anwender ist dies ein großer Vorteil. Auch wenn es manchmal etwas altmodisch wirkt, ist das Design sehr übersichtlich und intuitiv bedienbar. Wir raten dir dazu, das Theme wirklich nur als Basis zu nutzen und darauf aufbauend dann dein ganz persönliches Screendesign zu entwickeln.
  12. Mega Menu
    Ideal für jeden Onlineshop: Das Mega Menü bietet dir die Möglichkeit, kleine Vorschaubilder oder sogar einen Slider direkt in das Menü einzubauen und dadurch noch mehr Aufmerksamkeit der Kunden zu gewinnen. Außerdem kannst du direkt in das Menü ein Hintergrundbild einbauen.
  13. Mehrsprachige Seitengestaltung
    Planst du eine mehrsprachige Webseite bzw. einen multilingualen Webshop? Dann ist das Enfold Theme wunderbar für dein Projekt geeignet. Es unterstützt das WPML Multi Language Plugin, so dass auch mehrsprachige Seiten problemlos umgesetzt werden können.
  14. Optionen für Entwickler
    Insbesondere die Entwickler haben ihre Freude an diesem Theme, das die perfekte Basis für individuelle Projekte auf Basis eines Enfold Child Theme bietet. Die integrierten Hooks und Filter ermöglichen diverse Anpassungen. Du hast zum Beispiel die Möglichkeit, jedes Element mit einer eigenen CSS-Klasse zu versehen. Dieser Vorteil mach Enfold für WordPress auch bei Agenturen so beliebt.
  15. Eigene Widgets
    Dieses Premium WordPress Theme bietet dir die Möglichkeit, eigene Widgets zu erstellen. So wird dein Projekt noch individueller.
Die ueber 35 Demos des Enfold Themes im Überblick
Die über 35 Demos des Enfold Themes im Überblick

Hat das Enfold Theme auch Nachteile?

Auch wenn dieses WordPress Theme zu den besten und beliebtesten gehört, hat es auch einige Nachteile, die wir nicht unerwähnt lassen wollen.

Keine deutsche Dokumentation

Zwar hat das Backend eine deutsche Übersetzung , jedoch gibt es noch keine deutsche Dokumentation. Da immer mehr Stimmen laut werden, die sich das wünschen würden, wird vielleicht daran noch gearbeitet.

Kein Live-Editor

Live-Editoren sind ein sehr praktisches Werkzeug, das dir bei sehr umfangreichen Anpassungen viel Zeit ersparen kann. Du musst beim Aufbauen deiner Websites mit WordPress und dem Enfold Theme leider jede Bearbeitung separat abspeichern, die Ansicht verlassen und dir die Änderungen im Frontend ansehen. Das empfinden einige Anwender insbesondere bei der Neugestaltung einer Seite als etwas mühsam.

Gestalterische Anpassungen nötig

Die vorgegebene Gestaltung und Typografie wirken wenig sexy und teils etwas veraltet. Um eine wirklich trendy Webseite damit zu erstellen, musst du dich also noch auf einige Anpassungen einstellen.

FAQ: Deine wichtigsten Fragen zum Enfold WordPress Theme

Kann Enfold mit Elementor bearbeitet werden?

Leider ist Enfold aktuell noch nicht kompatibel mit Elementor, dem Drag & Drop Plugin Editor für WordPress. Derzeit suchen die Entwickler aber nach Lösungen, so dass beide Systeme in Zukunft vielleicht miteinander kompatibel sind.

Wie oft erscheinen Updates von Enfold?

Das Theme wird regelmäßig aktualisiert, so dass du es sicher verwenden kannst. Es erscheinen mindestens 2 bis 3 Updates pro Jahr.

Was kostet das Enfold Theme für WordPress?

Eine reguläre Einzellizenz kostet 59 USD. Wenn du für 12 Monate einen uneingeschränkten Support möchtest, dann kostet dies zusätzlich 17,63 USD.

Ist Enfold für Anfänger geeignet?

Das Theme bietet einen sehr schlanken Aufbau und hat einen intuitiven Page Builder integriert. Allerdings stehen nur sehr wenige Demos zur Verfügung. Diese decken zwar eine ganze Reihe an Branchen ab, aber nicht immer ist eine passende Demo-Webseite dabei. Wenn du absoluter Anfänger bist und eine vorgefertigte Demo-Site nutzen möchtest, die nur noch wenig angepasst werden muss, ist Enable vielleicht nicht die richtige Wahl.

Kann ich das Enfold Theme kostenlos testen?

Es gibt zwar einige Demo-Versionen des Themes, in denen du stöbern kannst, aber eine kostenlose Light-Version wird nicht angeboten. Umso wichtiger war es uns, dir das Thema ausführlich vorzustellen, damit du auf dieser Basis eine Entscheidung treffen kannst.

Wer stellt Enfold zur Verfügung?

Dieses WordPress Theme stammt von einem Entwickler-Kollektiv namens Kriesi aus Österreich. Die Entwickler hatten zunächst noch einige weitere Templates auf dem Markt, die aber alle eingestampft wurden, um die Ressourcen ganz auf das Enfold WordPress Theme zu fokussieren.

Fazit: Lohnt es sich, das Enfold Theme zu kaufen?

Aus unserer Sicht ein klares Ja für dieses Premium WordPress Theme. Dank des riesigen Funktionsumfangs und der zahlreichen Anpassungsmöglichkeiten kannst du nahezu jedes Projekt mit diesem Theme umsetzen. Es ist sehr klar strukturiert und bietet dir mit einem eigens für dieses Theme entwickelten Layout Builder intuitive Bedienmöglichkeiten.

Ein schlanker Quellcode, eine schnelle 5-Minuten Installation und integrierte Möglichkeiten zur Ladezeitenreduzierung lassen Seiten mit den Enfold Theme auch bei einem weniger performanten WordPress Hosting schnell laden. Und Ladezeit ist ein großer Pluspunkt für die Suchmaschinenoptimierung oder Performance Marketing über Social Media-Kanäle.

Einziger, aus unserer Sicht großer Nachteil ist der fehlende Live-Editor, was den Aufbau von Webseiten etwas sperrig werden lässt – aber vielleicht wird sich daran perspektivisch ja noch etwas ändern. Herausragender Support, regelmäßige Updates, diverse Optionen für Entwickler: Ein WordPress Theme für Jeden. Bei den von uns betrachteten Plugins und Themes bekommt es auf jeden Fall einen Daumen nach oben.

Katrin
Über die Autorin

Katrin liebt es zu schreiben und interessiert sich schon lange für die Themen Content Marketing, WordPress und Design.

WordPress langsam - Passende Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.