Die besten WordPress Themes

2. Januar 2021
Inhaltsverzeichnis[Anzeigen]

Auf der Suche nach dem besten WordPress Theme für deine neue Website? Bei über 10.000 Themes ist es gar nicht so einfach das passende Theme oder WordPress Template zu finden. In diesem Artikel möchte ich dir einen Überblick über die besten WordPress Themes geben, die auch zugleich unsere Favoriten sind.

Die 9 besten WP-Themes im Übeblick

Lass uns nun mit den besten Premium WordPress Themes starten. Hier findest du unsere Favoriten und kannst so entscheiden, welches WordPress Theme dir am meisten zusagt.

1. Divi – Unser Lieblings Theme

Bei einigen Kundenprojekten setzen wir auf das weltweit beliebte Divi Theme *  und es ist mehr als nur ein einfaches WordPress Template. Wir haben weit über 50 Websites mit Divi umgesetzt und auch wenn du dir andere WordPress Themes Listen anschaust, ist Divi immer wieder mit dabei.

Das Divi Theme hat einen Pagebuilder mit dem du per Drag & Drop direkt gestalten kannst. Ständiges Speichern und Ansehen fällt hier weg, weil du die WordPress Seite direkt im Livemodus ändern kannst.

ElegantThemes hat selbst über 150 verschiedene Themen und du kannst diese kostenlos nutzen und kombinieren. Je Thema gibt es etwa 5 verschiedene Layouts wie zum Beispiel Home, About us, Services, Blog, Contact. Diese kannst du dann importieren und passend zu deinen Wünschen und deinen Corporate Design anpassen.

Dieses WordPress Theme eignet sich nicht nur für klassische Firmenwebsites, sondern auch für WooCommerce Shops, Portfolio Websites, Blog Magazine und weiteren Einsatzbereiche.

Vorteile:

  • Einfaches Bearbeiten & Gestalten mittels Live Pagebuilder
  • Sehr große Layout Bibliothek mit über 150 Demos
  • Rund 40 verschiedene Content Module
  • Einige Divi Plugins und Module können kostenpflichtig ergänzt werden
  • Lifetime Lizenz für unbegrenzt viele Projekte
  • Alle 1-2 Wochen kommt ein weiteres Layout dazu

    2. Enfold – Responsive Multi-Purpose Theme

    Enfold - Responsive Multi-Purpose Theme

    Viele lieben das Enfold Theme und es gehört meiner Meinung nach auf jeden Fall zu den besten WordPress Themes. Besonders gut gefällt uns der Avia Layout Builder, der besonders einfach zu bedienen ist. Er ist sehr intuitiv zu bedienen und kann nicht zu viel. Somit ist es Pagebuilder, der nicht zu überladen ist und selbst für WordPress Laien sehr gut zu bedienen ist.

    Wer auf der Suche nach einem deutschsprachigen Support ist, der ist beim österreichischen Theme Entwickler bestens aufgehoben. Das Enfold Theme wird regelmäßig weiterentwickelt und man erhält schnelle und kompetente Antworten.

    Besonders was die WordPress Ladezeiten Optimierung und die DSGVO betrifft, so punktet dieses WordPress besonders. Denn Kriesi und sein Entwickler Team haben darauf großen Wert gelegt um die neuen Cookie-Richtlinien einzuhalten. Das schöne daran ist, dass man für dieses Theme auf das ein oder andere Cookie Plugin verzichten kann.

    Schaue dir die verschiedenen Theme Demos an um entscheiden zu können, ob dir die Designs gefallen. Diese lassen sich gut anpassen um auch mit Enfold eine individuelle WordPress gestalten zu können.

    Vorteile:

    • Deutschsprachiger Support
    • WPML & WooCommerce ready
    • Intuitiver Drag & Drop Page Builder
    • PSD Vorlagen werden beim Theme Kauf mitgeliefert
    • Sehr schnelle Ladezeiten

    3. BeTheme – Ein kreatives WordPress Theme

    WordPress - ein kreatives Theme

    Was mir beim BeTheme besonders gut gefällt ist, dass es sehr kreative Layouts enthält und sich die WordPress Website gut von anderen Themes abhebt. Mit über 600 vorgefertigten Demo Layouts ist es eines der umfangreiches Themes. Dadurch ist für jeden etwas passendes dabei und es lässt sich für so ziemlich jede Branche nutzen.

    Elementor Fans werden dieses Theme lieben, da einige der Layouts auf dem Elementor Pagebuilder aufbauen. Andere Vorlagen vom BeTheme sind mit dem hauseigenen Muffin-Builder ausgestattet. Falls du später mal das Theme wechseln möchtest, wäre es ratsam auf den weltweit beliebten Elementor Pagebuilder zu setzen. So ist das Wechseln deines WordPress-Theme viel einfacher möglich und insbesondere auch kostengünstiger.

    Was auch sehr cool ist, dass es hier viele verschiedene Header & Footer zum Auswählen gibt. Das verleiht deiner Website noch mehr Individualität und wird zum echten Hingucker.

    Vorteile:

    • Kreative Layouts für ein schönes Design
    • Über 600 Demo Layouts
    • Mehrere Header & Footer Styles
    • Einfache 1-Klick Installation als Assistent
    • Gut für WooCommerce Shops geeignet

    4. Flatsome – WordPress Theme

    WordPress Theme Flatsome für WooCommerce Shops

    Wer einen WooCommerce Shop erstellen möchte, wird mit dem Flatsome Theme große Freude haben. Dein Online Shop ist damit einfach erstellt und hat ein gut durchgestyltes Design. Dieses WordPress Template bringt einige Features mit sich und durch die gute User Experience ist die Online Shop Erstellung schnell und intuitiv.

    Bei Themeforest.net zählt das Flatsome Theme mit über 148.000 Verkäufen zum meist verkauften WooCommerce Theme.
    Kein Wunder! Denn durch die super schnellen Ladezeiten und die schönen Shop Layouts lässt sich damit ein sehr guter Shop erstellen.

    Das WordPress Theme eignet sich nicht nur für Shops, sondern auch für Firmenwebsites. Es bietet diverse Theme Optionen und verschiedene Module, die sich alle anpassen lassen.

    Vorteile:

    • One-Click Demo Import
    • Sehr schöne Designs für Websites & Shops
    • Extrem guter Pagespeed
    • Individuelle Mega Menüs mit dem UX Builder
    • Über 300 vorgefertige Layouts und Sections im Flatsome Studio

    5. The7 – Das flexible WordPress Theme

    The7 Theme für WordPress

    Ich habe mich mit verschiedenen WordPress Agenturen austauscht und das The7 Theme wird von vielen immer wieder eingesetzt. Auch dieses Theme bietet einen einfachen Installations-Prozess und durch die verschiedenen Anpassungsmöglichkeiten kann damit für so ziemlich jeden Zweck eine sehr schöne und kreative Website oder Shop erstellt werden.

    Wenn du dich für das The7 Theme entscheidest, dann bekommst du mit dem Kauf auch gleich noch mehrere Premium-Plugins mit dazu. Der WPbakery Builder (ehemals Visual Composer), Slider Revolution, Layer Slider, Go Pricing Tables und weitere Ultimate Addons sind inklusive.

    Vorteile: 

    • Kompatibel mit Elementor Theme Builder
    • Über 48 Pre-Pade Websites
    • 6 Premium Plugins im Preis inklusive
    • Über 1.000 Theme Optionen
    • Whitelabel Möglichkeit
    • Kostenfreie Lifetime Updates

    6. Astra – Schnelles Theme für WordPress

    Astra Theme für Top Ladezeiten

    Das Astra-Theme gehört zu den schellst wachsenden Themes und es ist bereits auf über 1,2 Millionen Websites im Einsatz. Somit zählt es zu den weltweit beliebtesten Templates auf der ganzen Welt. Was mir bei Astra am besten gefällt sind die stylischen Layouts bei extrem schnellen Ladezeiten.

    Bisher haben wir nur wenige Websites damit erstellt, doch das Theme hat uns sehr überzeugt. Wir haben auf jeden Fall vor viel mehr mit dem Astra Theme zu machen und neue Projekte sind damit schon geplant.

    Besonders cool ist beim Astra Theme, dass es verschiedene Pagebuilder unterstützt. Wenn du in der Theme Library nach schönen Layouts suchst, dann wirst du für Elementor, Beaver Builder, Brizy oder dem Gutenberg Editor passende Designs finden.

    Du überlegst dir Astra Pro zu kaufen? Dann kannst du das Astra-Theme auch kostenlos ausprobieren und damit loslegen. Für Webdesigner und Agenturen empfiehlt sich die Pro-Version zu kaufen, weil dort nochmals weitere Layouts enthalten sind sowie weitere Funktionen freigeschaltet werden.

    • Extrem schnelle Ladezeiten
    • Diverse Header und Footer Layouts
    • Schöne unterschiedliche Blog Designs
    • White Label Möglichkeit
    • LearnDash und LifterLMS Integration
    • WooCommerce Designer

    7. Bridge – Creative Multipurpose WordPress Theme

    bridge kreatives theme

    Kreative Themes für WordPress sind gefragt, besonders für Kreativagenturen. Zum Glück gibt es Bridge, was mit über 150.000 Verkäufen ebenfalls zu den beliebtesten Themes gehört. Über 530 Demos warten auf dich, mit denen du deine WordPress Website erstellen kannst.

    Mit diesem Template kannst du auch schöne Shops oder Blog Magazine erstellen. Die Module lassen sich alle individuell gestalten und umbauen. Durch den schnellen One-Click Import ist das gewünschte Design schnell integriert und es kann mit dem Gestalten losgehen.

    Inzwischen wird dort nicht nur der WP Bakery Builder unterstützt, sondern auch der weltweit beliebte Elementor Builder. Dies wurde von einigen Personen gewünscht und Bridge hat auch diesen Wunsch erfüllt. Zusätzlich bietet das Bridge-Theme coole Parallax Scroll Effekte, Animationen, diverse Layouts, vier Premium Plugins und vieles mehr.

    Vorteile:

    • Flexibles und kreatives WordPress Theme
    • Auch für Shops und Magazine geeignet
    • Über 530 Demo Layouts
    • Vier Premium Plugins inklusive
    • Unterstützung von Elementor

    8. Jupiter X – Multi-Purpose Responsive Theme

    Jupiter X Template

    Auch das Jupiter X Theme (über 145.000 Verkäufe) gehört zu besten Themes in 2021. Mit diesem Template lassen sich schöne kreative Firmenwebsites oder Shops erstellen. Es wird hier ebenfalls auf den Elementor Builder gesetzt, mit dem man vieles flexibel anpassen kann.

    Bei diesem WordPress Theme ist ein flexibler Shop-Customizer mit dabei mit dem du die WooCommerce Layouts anpassen kannst. Es lässt sich zusätzlich der Checkout-Prozess und Warenkorb anpassen. Dies ist besonders praktisch, weil du dir viel Geld für individuelle WordPress-Programmierung sparen kannst.

    • Mehr als 250 Demos
    • Über 1500 Icons inklusive
    • Verschiedene coole Blog Layouts
    • Shop Customizer für WooCommerce inklusive
    • Schnelle Ladezeiten
    • Unterschiedliche Header und Footer
    • Coole Animationen

    9. Uncode – Schlankes und flexibles Theme

    Uncode Theme WordPress

    Kreative Webdesigner setzen gerne auf das Uncode Theme, die einzigartige Layouts bieten für mehr Wow-Effekt bei der Website. Auch dieses WordPress Template lässt sich so ziemlich für jede Branche einsetzen und durch die diversen Design-Optionen lässt sich alles entsprechend anpassen.

    Über 70 verschiedene Demos warten auf dich, welche mit einem One-Click-Assistent einfach importiert werden können. Komplexe Konfigurationen sind hier nicht notwendig und es kann sofort mit der Gestaltung losgehen.

    Durch die Wireframe Layouts lassen sich verschiedene Prototypen bauen, um einen ersten Eindruck für die finale Website zu erhalten. Somit ist es besonders für Webdesign Agenturen gut geeignet, wenn man seinen Kunden erst mal ein paar Ideen präsentieren möchte ohne einige Stunden in die Gestaltung investieren zu müssen.

    Vorteile:

    • Adaptive Bilder für noch schnellere Ladezeiten
    • Intuitiver Frontend Live Editor
    • Über 410 Wireframe Layouts
    • Mehr als 70 verschiedene Design Layouts
    • Top Performance für optimierte Ladezeiten
    • Unterschiedliche Modul Variationen
    • Flexible WooCommerce Layouts

    WordPress Theme – Worauf beim Kauf achten?

    • Komplexität:
      Einige WordPress Themes sehen auf den ersten Blick sehr flexibel aus. Doch wenn man ein paar Dinge ändern möchte, kann es schnell unübersichtlich oder komplex werden. Sehr gute Themes sind auch für Anfänger einfach zu bedienen. Das bedeutet vor allem, dass man möglichst viele Anpassungen ohne einen WordPress Programmierer umsetzen kann.
    • Mobile Darstellung:
      Auf der suche nach dem besten WordPress Theme darf auch die mobile Darstellung nicht zu kurz kommen. Der Theme Beschreibung solltest du nicht blind vertrauen, nur weil sie schreiben, dass es für mobile Geräte optimiert ist. Schaue dir die Theme Demo an und teste es, bevor du dir das Theme kaufst.
    • Bewertungen:
      Bei Themeforest.net gibt es tausende Themes für WordPress und man sollte dort unbedingt auch auf die Bewertungen schauen. Wenn das Theme 4 bis 5 Sterne hat ist das schon ein gutes Zeichen. Je mehr positive Bewertungen es gibt, desto beliebter ist das Theme. Dies bedeutet im Umkehrschluss, dass das WordPress Theme auch weiterentwickelt wird um noch mehr Verkäufe zu generieren.
    • Support & Weiterentwicklung:
      Von kostenloses WordPress Themes solltest du besser die Finger lassen! Es ist hier nämlich nicht selten, dass es zu wenig Support gibt oder das Theme nicht mehr weiterentwickelt wird. Besonders für Unternehmen ist das ein absolutes No Go! Wenn der WordPress Theme Hersteller ein öffentliches Forum hat, wie zum Beispiel bei Themeforest.net dann schau dir auch die Support Antworten an, wie schnell und gut diese gelöst werden.
    • Theme Design:
      Zu guter letzt solltest du bei der Wahl deines WordPress auf das Design achten. Lass dich hier aber nicht zu sehr von den Farben beeinflussen. Die Schriften und Farben kann man über die Theme-Optionen nämlich ändern. Suche dir das Theme, was am ehesten deinem Geschmack zusagt und zu deiner Zielgruppe passt. Zu spielerische Themes haben oft schlechte Ladezeiten und sind demnach für SEO nicht geeignet.

    Fazit zu den WordPress Themes

    Ich hoffe, dass dir diese umfangreiche Liste für die besten WordPress Themes geholfen hat,  dein ideales WP-Theme zu finden und die Frage „Welches WordPress Theme?“ beantwortet wurde. Es sind viele schöne Templates mit dabei und du kannst dir diese in Ruhe ansehen. Solltest du dich für das Divi-Theme interessieren und einen Rabatt Code haben wollen, so schreib mir gerne über LinkedIn.

    philipp-pistis
    Über den Autor

    Philipp Pistis ist seit 2009 Webdesigner und Programmierer. Er hat mit seinem Team bereits über 300 WordPress Projekte erfolgreich umgesetzt und teilt sein Wissen hier auf diesem Blog.

    Folge mir auf LinkedIn

    Werbehinweis für Links mit Sternchen (*)

    Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Links sind Affiliate-Links und wenn du dort etwas kaufst erhalten wir eine Provision. Es entstehen für dich keine Nachteile und am Preis ändert sich für dich nichts. Wir empfehlen nur die Anbieter von denen wir wirklich überzeugt sind und du hilfst uns so den weiterhin Top Inhalte produzieren zu können.

    Passende Artikel für Dich

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.