Jetzt bessere Code-Bearbeitung für Divi

15. Februar 2018
Inhaltsverzeichnis[Anzeigen]

Es ist soweit und die Funktion für Divi ist endlich da!
Optimierte und bessere Code-Bearbeitung für das Divi Theme.

Heute kommt von Divi ein Update für einen voll funktionsfähigen Code-Editor, der die Erfahrung beim Hinzufügen von benutzerdefiniertem CSS und anderem benutzerdefiniertem Codes bei den Optionen für Visual Builder und Divi Theme erheblich verbessert hat.

So sieht es aus:

Heute gibt es ein  mega spannendes Update für Entwickler, die in Divi benutzerdefiniertes CSS und benutzerdefinierten Codes benutzen. Beim Erstellen einer Website mit dem Divi Builder kann jeder Teil jedes Moduls mit eigenen CSS-Regeln angepasst werden.

Darüber hinaus kannst Du mit den Divi-Designoptionen benutzerdefinierter Code zu deiner Divi Seite und zu verschiedenen Teilen deiner Website hinzufügen.

Heute wird das Code-Editieren in Divi deutlich übersichtlicher und einfacher, indem ein voll funktionsfähiger Code-Editor mit dazu kommt, der das Schreiben und Bearbeiten von Code so viel einfacher und angenehmer macht.

Zu den Optimierungen gehören unter anderem Syntaxhervorhebung, Fehlermeldungen, automatische Vervollständigung, Farbauswahl Funktoinen, Mehrfachauswahl, Suchen und Ersetzen und vieles mehr!

Das ist ein weiterer Grund warum ich das Divi Theme liebe.
Jede Woche kommen neue coole Updates. Und erst letzte Woche gab es schon so ein mega geniales Update.

Heute wird die Code Bearbeitung für Divi an mehreren Stellen deutlich verbessert. Innerhalb des Visual Builders bekommst Du nun eine hammermäßige Code-Bearbeitung, wenn Du deinen Modulen benutzerdefiniertes CSS Regeln hinzufügen möchtest.

Das funktioniert außerdem beim Bearbeiten von benutzerdefiniertem Code in Code Modulen und beim Verwenden der Custom CSS- und Integrationseinstellungen in den Divi-Designoptionen eine verbesserte Code-Bearbeitung erhalten.

Die Funktionen und Vorteile dieses Update:

  • Benutzerdefiniertes CSS wie in einem Entwickler Editor
  • Smart Syntax Highlighting
  • Warnungen und Fehlerreporting, so erkennst Du Probleme schon früher
  • Autovervollständigung und Vorschläge im Editor
  • Color Picker
  • Mehrfachauswahl
  • Suchen und Ersetzen im Divi Editor

Was sich bei diesem Divi Update ebenfalls noch getan hat:

Jedes Mal, wenn der Divi Builder neue Funktion bekommt, wird der Builder selbst ein bischen größer. ElegantThemes spricht nicht über die Geschwindkeit der Website im Frontend. Sie sprechen darüber, wie lange es dauert, bis die Visual Builder-Benutzeroberfläche geladen ist, Du also mit der Bearbeitung deiner Seite beginnen kannst.

In diesem Update wurde viel Zeit in die Optimierung der Ladezeiten gesteckt, wie die Visual Builder-Anwendung gebündelt wird und wie die einzelnen Teile der Anwendung geladen werden, um Ladezeiten zu minimieren, die der Builder zum Starten benötigt.

Durch Aufteilen der Anwendung in separate Blöcke und Lazy-Loading in die benötigten Elemente (dies geschieht unsichtbar im Hintergrund) konnte die Größe des Visual Builders um ganze 35% reduziert und die Ladezeiten stark reduziert werden.

Das bedeutet, dass Du all diese neuen Verbesserungen für die Code-Bearbeitung in Divi bekommst, ohne das die Divi Ladezeiten darunter leiden.

Du möchtest Divi erwerben?

Du bist am Überlegen Divi zu kaufen? Hier sind meine Divi Erfahrungen

philipp-pistis
Über den Autor

Philipp Pistis ist seit 2009 Webdesigner und Programmierer. Er hat mit seinem Team bereits über 300 WordPress Projekte erfolgreich umgesetzt und teilt sein Wissen hier auf diesem Blog.

Folge mir auf LinkedIn

Passende Artikel für Dich

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.